WILLKOMMEN
 
Die XVI. IDT findet von Montag, den 31.07. bis Freitag, den 04.08.2017 in Freiburg i.Ü. in der Schweiz unter dem Motto: BRÜCKEN GESTALTEN – MIT DEUTSCH VERBINDEN: Menschen – Lebenswelten – Kulturen statt.
 
Die zweisprachige Stadt Freiburg im Üechtland als KulturBrückenStadt zwischen Deutsch und Französisch mit ihrer zweisprachigen Universität, dem Studienbereich Mehrsprachigkeitsforschung und Fremdsprachendidaktik sowie dem Institut für Mehrsprachigkeit ist ein idealer Ort, um die Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur zum Thema und Brücken sichtbar zu machen, denn Deutsch verbindet: als Erstsprache, als Zweitsprache, als Fremdsprache, als plurizentrische Sprache – sei es in Bildung oder Beruf, im Öffentlichen oder im Privaten.

Die Tagung wendet sich an Expertinnen und Experten, Lehrende, Forschende und Studierende, Verbandsvertreterinnen und –vertreter aus der ganzen Welt sowie an Entscheidungsträger vornehmlich aus den deutschsprachigen Ländern. Sie schafft ein Forum für Begegnung, fachlichen Austausch, Vernetzung und Weiterbildung.

Ziel der Tagung ist, über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung im Fach Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache zu informi
eren, die Zusammenarbeit weltweit, zwischen den deutschsprachigen Ländern und innerhalb der Schweiz zu fördern und bildungspolitische Akzente zu setzen.